Herzlich willkommen auf den Webseiten des Arbeitskreises
Wissenschaft-Technologie-Wirtschaft (kurz: WiTechWi)

in der Kulturkreis Schwalbach a.Ts. GmbH.
Der Arbeitskreis WiTechWi wurde im September 2002 gegründet. Jeden zweiten Mittwoch im Monat finden Veranstaltungen zu Themen aus Wissenschaft, Technologie und Wirtschaft statt, zu denen jeder Interessierte herzlich eingeladen ist (siehe auch Selbstverständnis von WiTechWi).

Wegen des Corona-Virus finden unsere Vorträge zunächst online oder, wenn möglich, im Bürgerhaus statt.


Mittwoch, 03.03.202, 19:30 Uhr - Vortrag ist beendet

Lebensraum Stadt – Innovative Grünflächenentwicklung gegen den Klimawandel

Die Präsentation zum Vortrag können sie unter  Veranstaltungen/Dokumente auf dieser Website herunterladen.



Die nächste Online-Veranstaltung:

Mittwoch, 21. April 2021, 19:30 - 20:30 Uhr

Fällt leider wegen Krankheit aus!
Vortrag "„Notre Dame in Paris und die Gotik in Frankreich“ Eine Bilanz nach dem Brand 2019 und der teilweisen Zerstörung

Referent: Dr. Wolfgang Metternich
Eine Unachtsamkeit oder ein winziger technischer Defekt vernichtete 2019 eines der berühmtesten Bauwerke des Mittelalters in Europa, die Kathedrale Notre Dame in Paris, eines der Wahrzeichen der Stadt. Nach dem Brand bot die vorher so gewaltige Kirche ein Bild, wie man es nach den zwei Weltkriegen des 20. Jahrhunderts in Europa nicht mehr gesehen hatte: Ausgebrannte Dächer und eingestürzte Gewölbe, darunter unter Schuttbergen eine völlig verwüstete Kathedrale, in der sich tags zuvor noch Tausende Menschen drängten.
Der Vortrag zeigt die lange Geschichte dieses Bauwerks auf, das, entstanden im 12. Jahrhundert, in langen Jahrhunderten immer wieder verändert und umgebaut wurde. Er führt in die Anfänge der Gotik im Mittelalter, zeigt aber auch, dass ein solches Bauwerk immer wieder Veränderungen durch Modernisierungen und rückführende Denkmalpflege ausgesetzt war, zeigt ein Bauwerk, das immer im Mittelpunkt des Interesses stand.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung läuft über Zoom, ein Internetanschluss ist Voraussetzung für die Teilnahme. Der Link zur Teilnahme wird hier rechtzeitig veröffentlicht.


Im Nachgang zu unserem Vortrag über Schwarze Löcher:

Ein Vortrag von Harald Lech über die Frage, wie alles entstanden ist und welche Fragen für uns am Ende die wichtigsten sind. (Der Vortrag enthält kleine Werbeunterbrechungen)